Dienstag, 26. Juli 2016

Wandbild aus Altholz

Hin und wieder passiert es, dass jemand etwas ganz spezielles von mir gemacht haben möchte. In diesem Fall war es ein Wandbild aus Altholz mit dem Schriftzug einer bekannten Band.
Da ich ja selten nein sage zu Herausforderungen von denen ich annehme, dass sie im Bereich meiner Möglichkeiten liegen habe ich natürlich zugesagt und dann auch gleich losgelegt.

Schriftzug vergrößert und ausgedruckt und schon ging's los mit der Ausschneiderei.



Falls sich jemand fragt wie ich das mache und sich vielleicht vorstellt das hier die High-Tech CNC am werkeln ist, den muss ich leider enttäuschen, nur zwei Hände und künstlerischer Freestyle was die Vorlage angeht.


Immer wichtig für mich, Zwischenkontrolle damit die Motivation erhalten bleibt.


Immer wieder schön ist dann das Herumgebatzel mit Farbe, schau danach immer aus wie meine kleine Tochter nach dem Essen. 


Schön langsam fügt sich das Ganze zu einem Bild zusammen das mir, und hoffentlich auch dem der es bestellt hat, gefällt.



Nach der ersten grundlegenden Alterung kann sich das schon sehen lassen. Jetzt noch aufkleben und mit Klarlack versiegeln, dann kann das Schätzchen auch auf Reisen gehen.


Und so sieht das fertige Produkt aus.


Ich finde es ist recht gut gelungen und ich kann es guten Gewissens verschicken.






Keine Kommentare:

Kommentar posten